Nachrichten

Strahlanlage für Stahlblechenkanten für Werft in den USA

Finnblast liefert eine grosse Strahlanlage an eine Werft in den USA. In der Werft werden Platten mit[...]

Strahlanlage für Radsätzte an Lucchini RS in Italien

Am Ende 2016 Finnblast Oy hat eine Sandstrahlanlage von Radsätze an Lucchini RS in Italien geliefert[...]

Anlagen zum Sandstrahlen großer Walzen

Finnblast lieferte einem schwedischen Kunden eine Sandstrahlanlage zum Reinigen großer Walzen und Au[...]

Eine Sandstrahlkabine aus Galaxy Serie in die Niederlande

Finnblast Oy liefert Anfang 2017 einen druckluftbetriebenen Sandstrahlkabine an die niederländisch K[...]

Ausstellungen

Innotrans 18.-21.9.2018

Finnblast Oy stellt aus auf die Innotrans 2018 Messe 18-21.9.2018 in Berlin.  Willkommen ![...]

Zulieferermesse 26-28.9.2017 in Tampere, Finnland

Wir stellen aus auf die Zulieferermesse in Tampere in Finnland,  26-28.9.2017 Willkommen, Stand No.[...]

Mattieren von Gewehrschlössern mit Glaskugeln

Bei einem Jagdgewehr spiegelt das Aussehen auch die Qualität des Produkts wider und ist deshalb wichtig. Das Produkt muss bis ins Detail ausgefeilt sein und hochwertig aussehen. Aufgrund der optischen Relevanz wird das Gewehrschloss mit Glas-/Keramikkugeln gestrahlt, damit die Oberfläche gleichmäßig aussieht und die Bearbeitungsspuren verschwinden.

Nach Abschluss des Strahlvorgangs ist die Oberfläche matt wie Samt.

Das Mattieren der Schlossoberfläche erfolgt im Sandstrahlverfahren. Das Schloss wird in der Kabine, die mit einem Drehtisch und Satellitentischen ausgestattet ist, automatisch gestrahlt. Die Kabine funktioniert nach dem Ladeprinzip, d.h. sie wird gleichzeitig mit 16 Schlössern bestückt. Die Türe wird geschlossen und der Strahlvorgang mit der Starttaste aktiviert. Die Automatik sorgt dafür, dass alle Schlösser in der Kabine gestrahlt werden. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, leuchtet die Rundumkennleuchte auf der Kabine und eine neue Ladung Schlösser  kann in die Kabine gegeben werden.

310_3

Kotisivut yritykselle: Sivututka